Bernd_Mauthe.jpg

Historie

Bernd Mauthe

Messe

Konstruktion

Bernd Mauthe: "Ich wollte schon immer höchste Präzision und edelste Materialien mit formschönen Design in hochwertigen Uhren vereinen."


 


Das gesamte Berufsleben von Bernd Mauthe, Jahrgang 1965, steht im Zeichen der Uhrenherstellung. Nach seiner Mechaniker-Ausbildung bei einem Uhrenhersteller in Südwest-Deutschland bildete er sich zunächst zum Industriemeister und anschließend zum technischen Betriebswirt weiter. In den dreißig Jahren, die er für diesen Uhrenhersteller tätig war, bekleidete er verschiedene Führungspositionen vom Leiter des innerbetrieblichen Sondermaschinenbaus mit eigener Entwicklung und Konstruktion von Maschinen, Zusatzeinrichtungen und Anlagen bis hin zum Technischen Leiter mit Gesamtverantwortung für die Entwicklung, Konstruktion und Produktion der entsprechenden Personalverantwortung in diesen Bereichen. 


Seine langjährige Erfahrung war somit die beste Voraussetzung für die erfolgreiche Gründung eines eigenen Unternehmens. Und so machte Bernd Mauthe sich 2011 selbständig, um die eigene Kreativität umsetzen zu können und höchste Präzision mit edelsten Materialen in formschönen Designs in hochwertigen Uhren zu vereinen. Schnell entwickelte sich seine Vision, auch untypische Wege für einen Uhrenhersteller zu gehen, zu der klassischen Manufaktur Mauthe Uhren GmbH, die heute so aufgestellt ist, dass über 90 Prozent der für ein mechanisches Uhrwerk benötigten Teile selbst hergestellt werden. Mit der eigenen Kollektion positionierte sich das Unternehmen im Premium-Bereich, was sich nicht zuletzt in der Herstellung des Golden Models, einer exakten Reproduktion der Turmuhr des Royal Clock Tower in Mekka widerspiegelt.